Buffer – Social-Media-Beiträge planen

Zur Software
4,5
4 Stimmen
Bild zu Buffer – Social-Media-Beiträge planen
Kategorie(n):
Social Media
Sprachen:
Englisch
Lizenz:
kostenlos, monatliches/jährliches Abonnement
Betriebssystem(e):
iPad, iPhone, Android - Tablet, Android - Smartphone, browserbasiert
Art:
Webdienst/SaaS/Cloud
Aktualisierung:
22.07.2021
Anbieter:
Buffer Inc.
Interesse:
66 Personen
Nutzerreaktionen:

Buffer ist ein sehr hilfreiches Tool zur Automatisierung der Tätigkeiten in sozialen Netzwerken, wie Facebook und Twitter. Sie können mit dieser SaaS-Software Posts im Voraus festlegen und deren Effektivität danach auswerten.

Bild zu Buffer – Social-Media-Beiträge planen

So funktioniert Buffer

Folgende Schritten müssen zur Nutzung gemacht werden: Konten verknüpfen, Einrichten, Posts speichern, Auswerten

  • Konten verknüpfen: Damit Buffer genutzt werden kann, müssen Sie als erstes die gewünschten Netzwerke mit der Software verknüpfen. Sie können ein Netzwerk auswählen und werden dann zu diesem weitergeleitet. Jede Verbindung muss von Ihnen ausdrücklich erlaubt werden, damit die entsprechenden Berechtigungen vergeben werden.
  • Einrichten: Die Nutzung von Buffer ist dann am effektivsten, wenn Sie das Tool von Anfang an richtig konfigurieren. Im Falle von Buffer bedeutet dies vor allem, dass Sie genau festlegen, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Ihre Posts veröffentlicht werden sollen. Diese Einstellung kann für jedes Konto einzeln vorgenommen werden. Richten Sie sich danach, wann Ihre Zielgruppe online ist und wie viele Posts Sie täglich aussenden möchten.
  • Posts speichern: Ab jetzt können Sie Ihre Posts abspeichern. Diese werden automatisch nach dem von Ihnen vorgegebenen Zeitplan veröffentlicht. Die Möglichkeiten sind von den verbundenen Netzwerken abhängig.
  • Auswerten: Buffer sammelt zu jedem Post Daten, wie zum Beispiel „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare und so weiter. Auf diese Weise können Sie jeweils sehen, welche Posts am erfolgreichsten waren.

Einmal eingestellt ist die Nutzung sehr simpel.

Screenshot Buffer Planung Einstellungen

Diese Netzwerke können mit Buffer bedient werden

Buffer unterstützt die folgenden sozialen Netzwerke:

  • Facebook: Profile, Gruppen und Seiten
  • Twitter: Profile
  • Pinterest: Boards
  • LinkedIn: Profile, Gruppen und Seiten
  • Instagram: Profile

Weitere Funktionen

Neben den Grundfunktionen bietet Buffer auch die Möglichkeit als Team zu arbeiten. Somit können auch mehrere Personen für ein Netzwerk Konto arbeiten und dies mit Posts versorgen.

Eine weitere zusätzliche Funktion ist die Nutzung von URL-Shortener. Sprich, die zum Teil sehr langen URLs können von Buffer automatisch gekürzt werden.

Mit „Pablo“ hat Buffer zudem noch ein komplett alleinstehendes Tool entwickelt. Das Tool erlaubt es sehr schnell und ohne Bildbearbeitungsprogramm kleine Grafiken für Social Media zu erstellen.

Apps und Browser Extension

Buffer bietet auch Smartphone Apps für iPhone und Android an. Somit kann die Buffer Warteliste auch von unterwegs aus mit neuen Inhalten gefüllt werden. Die Apps sind für beide Systeme kostenlos.

Für die gängigen Browser gibt es auch Extensions von Buffer. Damit können zum Beispiel interessante Artikel direkt von der aktuellen Webseite aus in die Warteliste gespeichert werden, ohne dass Buffer explizit aufgerufen werden muss.

Kostenlose Version

Buffer bietet eine kostenlose Version an, für die sich jeder anmelden kann. Im Gegensatz zur kostenpflichtigen Version stehen hier jedoch nicht alle Funktionen zur Verfügung oder sind eingeschränkt. Mit dem Gratis-Konto können Sie maximal drei Profile von sozialen Netzwerken verbinden. Außerdem ist die Planung von Inhalten auf 10 Posts begrenzt.  Zur Anmeldung wird lediglich eine E-Mail Adresse benötigt und die entsprechenden Konten bei den Netzwerken.

Kostenpflichtige Essentials Version von Buffer (Kosten)

Die kostenpflichtige Version ist ab 5 US-Dollar pro Monat für ein soziales Netzwerk zugänglich. Jede weitere Vernüpfung zu einem Social-Media-Profil kostet zusätzlich je 5 US-Dollar pro Monat. Bei der Essential Version erhält man zusätzlich Zugriff auf Statistiken, kann Links mit weiteren URL-Shortener (z. B. bit.ly oder j.mp) kürzen, Hashtags für Instagram nutzen und managen, individuelle Vorschaubilder bei Videos hinzufügen oder auch seine Post-Warteschlange nach dem Zufallsprinzip mischen. Zudem stellt die kostenpflichtige Version Engagement-Tools zur Verfügung, um beispielsweise problemlos auf unbeantwortete Kommentare reagieren zu können.

Zur Software

Kommentare

Beliebte Downloads aus der Kategorie Social Media

Hootsuite - Social Media überwachen und analysieren

Hootsuite - Social Media überwachen und analysieren

Mit Hootsuite bekommen Sie die Möglichkeit soziale Netzwerke zu überwachen, auf Erwähnungen zu antworten und auch eigene Beiträge zu planen. Es ist ein umfangreiches Tool rund um Social Media, das als SaaS Anwendung immer online verfügbar ist.

Deutsch

Zur Software
4,5
4 Stimmen
Bild zu Buffer – Social-Media-Beiträge planen
Kategorie(n):
Social Media
Sprachen:
Englisch
Lizenz:
kostenlos, monatliches/jährliches Abonnement
Betriebssystem(e):
iPad, iPhone, Android - Tablet, Android - Smartphone, browserbasiert
Art:
Webdienst/SaaS/Cloud
Aktualisierung:
22.07.2021
Anbieter:
Buffer Inc.
Interesse:
66 Personen
Nutzerreaktionen:
Videos(s):
Video von Buffer – Social-Media-Beiträge planen